Geschichte 

Der Jodlerklub Oberhofen wurde 1951 gegründet, und feierte anfangs des neuen Jahrtausends sein 50-jähriges Bestehen. Über vierzig Jahre stand er unter der Leitung von Adolf Stähli. Während dieser Zeit und bis auf den heutigen Tag war und ist es dem Klub vergönnt, als Interpret von Liedern und Naturjutzen seines früheren Dirigenten zu wirken.

 

Dieses Liedgut wurde auch auf verschiedenen Tonträgern festgehalten. Der letzte CD, die noch unter der Leitung von Adolf Stähli geschaffen wurde, hat den Titel „Bi zfride“und wurde 1998 veröffentlicht. Die neuste CD mit den Titel „Allmithus“ ist aus dem Jahr 2007. Adolf Stähli hat die von ihm komponierten Lieder und Naturmelodien zusammen mit dem Jodlerklub Oberhofen zum Volksliedergut werden lassen.

 

Auch das langjährige Klubmitglied Rudolf Stähli beschenkte den Klub mit einigen edlen Naturmelodien. Heute steht der Klub unter der Leitung von Matthias Christener. Unter seiner musikalischen Leitung besteht Gewähr, dass das Liedgut von Adolf und Rudolf Stähli vom Jodlerklub Oberhofen im Sinne der Komponisten interpretiert wird.